READING

„Laphroaig. One Whisky. 200 Years.“

„Laphroaig. One Whisky. 200 Years.“

laphroaig-200-years-whisky-01

Ich muss sagen, dass ich selbst nicht wirklich viel Alkohol trinke. Klar, in München trinkt man mal ab und an ein schönes Weizen, aber da hört es meist schon auf. Wenn es dann was hälteres sein soll, dann aber ein vernüftiger Whisky und wenn wir da beim Thema sind, dieses Jahr feiert die Marke Laphroaig aus Schottland ihr 200. Jubiläum.

1815 wurde der erste Laphroaig Whisky auf der Isle of Islay geöffnet und seitdem gibt es die Traditonsmarke. Den Geschmack des sehr eigenen Whisky lässt sich nur schwer beschreiben, aber entweder man liebt ihn oder man hasst ihn – aber wer kann das besser erklären, als die Einheimischen vor  Ort?

PS.: Nutzt am besten die Untertitel, auch wenn ihr des Englischen mächtig seid, es ist hier wirklich schwer …

Islay’s largest single malt scotch whisky is celebrating its 200th anniversary as the world’s most richly-flavoured Scotch whisky. Laphroaig’s story is now a legendary one, but can be told with one delicate sip. A whisky that will not, nor cannot, be anything but itself. It is a memorable whisky that speaks huge volumes about the people who make and drink it. The influence of the Isle of Islay from which it comes, and the sea that surrounds it, makes Laphroaig truly unforgettable and inspires conversation among those that sip it.

laphroaig-200-years-whisky-02

 

[Mit freundlicher Unterstützung von Laphroaig]